Knackiges Gemüsesugo mit Dinkel Spaghetthi (vegan für die Familie)

Ein veganes Gericht für die ganze Familie.

Wenn ich vegane Gerichte koche, die auch meinem Mann und meinen Jungs sehr schmecken, freut mich das immer besonders. Nicht nur weil sie dann einen hohen Gemüseanteil essen, sondern auch, weil mein Aufwand in der Küche klein bleibt, wenn wir alle das gleiche essen :).

 Spaghetti sind einfach mein absolutes Lieblingsessen. Ich liebe es die Nudeln auf der Gabel zu drehen und sie gemeinsam mit einem köstlichen Sugo noch bissfest in meinem Mund zu zerkauen. Bissfest ist hier auch das Stichwort. Denn auch das klein gehackte Gemüse bleibt sehr knackig, wenn du es nur ganz kurz in der Pfanne anbrätst. Das ist ein großer Vorteil: Bolognese ist ja bekannterweise die Lieblingssauce der Kinder. Das knackige Gemüse soll hier das sonst knusprige Fleisch gut ersetzen, damit es kein Gemecker gibt ;). Funktioniert einwandfrei.

Weil Gesundheit wertvoll ist.

Deine Vera

 

Knackiges Gemüsesugo

Zutaten

  • 4-5 Stk. Bio-Karotten
  • 1/2 Stk. Bio-Sellerie
  • 250 Ml. Passierte Bio-Tomaten
  • 150 Ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL italienische Kräuter (Basilikum, Thymian, Rosmarin,…)

Anleitungen

  • Gemüse waschen, schälen und in der Küchenmaschine klein hacken.
  • Pfanne erhitzen, Öl hinzu, Gemüse darin kurz anbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen, kurz köcheln lassen, passierte Tomaten, Kräuter und Gewürze hinzu und nochmal kurz köcheln lassen.
  • Mit Spaghetti oder anderer Pasta servieren, Nüsse darüberstreuen. Nach Belieben mit grünem Pesto toppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating