Haselnuss-Müslimuffins mit Himbeeren (vegan und zuckerfrei)

6 Zutaten – 2 Minuten

Ihr wisst ja, Müslimuffins sind bei uns der volle Hit. Entweder zum Frühstück, oder als gesunder Snack zwischendurch oder für die Lunchbox. Meine Kinder lieben sie. Sie stecken nicht nur voller wertvoller Zutaten, sondern sind auch ganz easy zum zubereiten. Du brauchst nicht mal 2 Minuten. Ich habe ich ja in meinem letzten Live-Kochworkshop gezeigt, wie unkompliziert sie zu backen sind. Das Video kannst du gerne auf IGTV auf Instagram nachschauen, falls du nicht Live dabei sein konntest.

Die Muffins kommen auch bei euch sehr gut an. Ich bekomme immer wieder Nachrichten, dass Kinder, die sonst nicht dazu zu bringen waren, Haferflocken oder Obst am Morgen zu essen, die Müslimuffins lieben. Also einfach perfekt. Das freut mich sehr.

Heute habe ich eine vegane Variante für euch ohne Ei. Auch sehr sehr köstlich. Probiert sie aus.

Weil Gesundheit wertvoll ist.

Eure Vera

Müslimuffins (vegan)

Zubereitungszeit2 Min.
Backen10 Min.
Portionen: 6 Stück

Zutaten

  • 3 Stk. Bananen (reif)
  • 2 EL Haselnussmus
  • 1 Msp Backpulver
  • 100 Gr. Haferflocken, Feinblatt
  • 1 Prise Zimt oder Bourbon Vanille
  • 80-100 Gr Himbeeren (auch TK möglich)

Anleitungen

  • Die Bananen in einer Schüssel zu einem Brei pürieren oder mit der Gabel zerdrücken. Alle weitere Zutaten hinzufügen.
  • Muffinblech mit Formen auslegen oder befetten und bemehlen. Teig einfüllen.
  • Muffins bei 180 Grad Heißluft ca. 10-12 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating