Kürbis-Apfelrisotto mit Kräuterseitlingen und Apfelchips


Hach du goldener Herbst.

Die Sonne versteckt sich bis Mittag hinterm Nebel, doch dann blitzt sie hervor und zeigt sich am Nachmittag in volller Pracht. Die Blätter, am Vormittag noch Trist vernebelt, entfalten am Nachmittag ein unwiderstehliches Farbenspiel in den prächtigsten Herbstfarben, die die Natur zu bieten hat, die Kinder tanzen mit ihren kleinen Körpern im Blättermeer und wirbeln sie durch die Lüfte, bis man das verlockende Knistern nicht nur spürt sondern auch hören kann. Und dann kommt ihr wieder zurück in euer wunderbares Zuhause, am Herd steht schon dieses köstliche Risotto für euch bereit, das all diese Erlebnisse aus der Natur mit auf euren Mittags- oder Abendtisch holt.
**************************************
Hach du goldener Herbst, mir würden noch diverse Vorzüge von dir einfallen.

Weil Gesundheit wertvoll ist.
Deine Vera

Meine Kinder sind keine Risottofans, ich zeige dir noch eine einfach Alternative mit ähnlichen Zutaten, die die parallel zu diesem Risotto zubereiten kannst, für die Kinder ;).

 

köstlich am Tisch – ein herbstliches Kürbis-Apfelrisotto

Kürbis-Apfelrisotto mit Kräuterseitlingen und Apfelchips

Zutaten

für das Kürbisrisotto

  • 300 Gr. Risottoreis
  • 900 ML Kürbis-Apfelsuppe Du kannst auch nur Gemüsebrühe verwenden, dann ist es halt nur ein leichtes Kürbisrisotto 😉
  • 1/2 Stk. Rote Zwiebel
  • 1 Prise Salz
  • 50 gr Parmesan
  • 20 Gr Butter
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 kl. Stück Hokkaidokürbis

für die gebratenen Kräuterseitlinge

  • 300 Gr Kräuterseitlinge Ich verwende die je 150g Tassen von Ja!Natürlich oder NaturPur
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL Thymian
  • 1 Prise Salz

Für die Deko

  • 1 handvoll Apfelchips
  • frische Petersilienblätter (Krausepetersilie)
  • 1 handvoll geriebenen Parmesan
  • 3 EL Kürbiskerne

Anleitungen

Kürbisrisotto

  • Zwiebel schälen, halbieren und klein schneiden (die Hälfte der Zwiebel für das Kindergericht aufheben).
  • Reis im Sieb waschen und gut abtropfen lassen
  • Kürbis waschen, halbieren, entkernen und klein würfelig schneiden (du kannst ihn auch schälen, musst du aber nicht). Die Hälfte vom Kürbis für das Kindergericht aufheben.
  • Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Zwiebel darin kurz anbraten, anschließend den Risottoreis hinzugeben, kurz durchrühren. Das Tomatenmark mithinzugeben und nochmal gut durchrühren.
  • Anschließend einen großen Schöpfer von der Suppe zum Ablöschen hinzugeben (die Suppe kann ruhig kalt sein), und warten bis die Suppe ganz aufgesogen ist vom Reis, anschließend den Vorgang solange wiederholen, bis die ganze Suppe aufgebraucht ist.
  • Bei ca. der Hälfte der Garzeit die Kürbiswürfel hinzufügen. Anschließend gleich wieder mit einem oder zwei Schöpfer Suppe aufgießen, damit der Kürbis gut ziehen kann.
  • In der Zwischenzeit den Parmesan reiben.
  • Sobald die ganze Suppe aufgebraucht ist, prüfen, ob der Reis die gewünschte Konsistenz hat. Falls das Risotto noch zu bissfest ist, einen Schöpfer Wasser hinzufügen und wieder warten, bis es aufgesogen ist. Zwischenzeitlich kann das kleine Stück Butter hinzugefügt werden.
  • Am Ende der Garzeit (ca. 25 Minuten) noch den Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kräuterseitlinge

  • Die Kräuterseitlinge gut waschen und in kleine Scheiben schneiden.
  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Kräuterseitlinge hinzugeben und kurz durchrühren, 1 TL getr. Thymian hinzufügen, Salzen, kurz braten und vom Herz nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.