Kürbis-Kinder-Gulasch mit Kräuterseitlingswürstel

Das kinderfreundliche Gericht zum Kürbis-Apfelrisotto mit Kräuterseitlingen :).

Kürbis-Kinder-Gulasch

Zutaten

  • 1/2 Stk. Hokkaidokürbis
  • 160 Gr Hermann Bio Rostbratwürstchen aus Kräuterseitlingen, ohne Fleisch
  • 3 Stk. Kartoffeln vorw. festkochend
  • 2 Skt. Karotten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Stk. Lorbeerblatt
  • 1/2 Stk. Zwiebel
  • ca. 500 Ml Wasser oder Gemüsebrühe
  • 1 EL Rapsöl

Anleitungen

  • Die Zwiebel schälen und klein schneiden (oder die Hälfte von der Zubereitung des Risottos nehmen)
  • Kartoffeln waschen, schälen, würfelig schneiden. Kürbis ebenfalls (oder die Hälfte des Risottos nehmen)
  • Pfanne erhitzen, Öl hinzugeben, Zwiebel kurz darin rösten, dann Kartoffeln, Kürbis und Kartotten dazufügen, kurz durchrühren, das Tomatenmark untermischen und anschließend mit der Suppe aufgießen (so dass alles gut bedeckt ist und köcheln kann), Lorbeerblatt und evt. ein wenig Salz hinzufügen. Und auf mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Immer wieder nachsehen, ob noch genug Flüssigkeit vorhanden ist. Wenn noch, noch mehr Wasser nachgießen.
  • In der Zwischenzeit die Kräuterseitlingswürstel in einer Pfanne mit wenig Öl kurz anbraten und anschließend in kleine Scheiben schneiden.
  • Sobald das Gemüse im Gulasch weich ist, etwa 1/3 des Gulasches pürieren, anschließend die Würstel hinzufügen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.