Vegane Crêpes gefüllt mit Zimt-Dattel-Nuss-Creme

Einfach. Köstlich. Gesund.

Was gibt es Gemütlicheres, als nach einem ausgiebigen Rodlausflug, Spaziergang oder oder Wanderung im Schnee nachhause zu kommen, und eine heißes Getränk zu genießen. Kommt dann auch noch etwas Süßes hinzu, ist für mich der höchste Gemütlichkeitsfaktor erreicht. Damit das Wohlbefinden auch anhält, lohnt es sich auch hier auf die Art und Qualität der Süßspeise zu achten. Diese Palatschinken sind nicht nur sehr sehr köstlich und süß, sie sind auch zuckerfrei und kommen ganz ohne tierische Produkte aus. Ein echter Genuss ohne Reue.

Diese Crêpes habe ich für unser Weihnachtsmenü im letzten Jahr kreiert. Sie sind aber viel zu gut und wertvoll, um sie nur einmal im Jahr zu genießen. Also auch als Süßspeise zum Nachmittagskaffee sind meine Crêpes ganz wundervoll. 

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Weil Gesundheit wertvoll ist.

Eure Vera 

Palatschinken (vegan)

Zutaten

  • 500 Ml Sojamilch
  • 180 Gr Dinkelvollkornmehl
  • 70 Gr Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kokosöl zum Braten

Anleitungen

  • Alle Zutaten zu einem Teig verrühren.Pfanne erhitzen. Öl hinzugeben und mit einem SchöpflöffelTeig in die Pfanne füllen und Palatschinken braten, Seite wechseln bis beideSeiten Farbe angenommen haben. 

Zimtige Dattel-Nuss Creme

Zubereitungszeit5 Min.
Portionen: 8 Portionen

Zutaten

  • 100 Gr. Medjool Datteln
  • 200 Gr. Mandelmus, weiß
  • 150 Ml. Hafermilch
  • 2 EL Ceylon-Zimt

Anleitungen

  • Alle Zutaten in einem Foodprocesser, Blitz-Hacker oderHochleistungsküchenmaschine zerkleinern und pürieren, bis eine homogene Creme entsteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating