Cremige Polenta mit Ofengemüse und Jakobsmuscheln

Mein Anspruch an das Weihnachtsgericht ist ja, dass es einfach und schnell gehen muss und trotzdem besonders ist. Das hier ist so ein Gericht. Dass es auch gesund sein soll, brauche ich vermutlich nicht extra zu betonen. Zusätzlich ist dieses Gericht auch sehr leicht. Das finde ich auch besonders wichtig, wenn man mehrere Gänge isst. Ich habe noch ein paar andere Ideen, die ich euch noch zeigen möchte. Allerdings ist diese Hauptspeise mein Favorit.

Ich habe es für das Geburtstagsessen meines Mannes kreiert und es kam
so gut an. Auch bei meinen Jungs (mein Löwe hat sogar den Gästen noch
die Jakobsmuscheln abgezweigt), weshalb ich es für das Weihnachtsdinner
in Betracht ziehe. Es kommt allerdings auch darauf an, zu wievielt ihr
Weihnachten feiert. Für eine große Runde würde ich es nicht machen.
Nicht nur, weil es dann ziemlich teuer wird, sondern vor allem, weil das
Braten der Jakobsmuscheln dann kompliziert wird (sie verlieren viel
Wasser beim Braten, was bei wenigen Stück in einer Pfanne schnell wieder
verdampft und kein Problem ist. Zu lange gebraten werden sie aber zäh,
deshalb sollten die Pfanne nicht überfüllt sein.

Was sagt ihr?!

Eure Vera

Cremige Polenta

Portionen: 4 Personen (2 Erw. + 2 Kinder)

Zutaten

  • 575 ML Wasser
  • 130 Gr Polenta
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Thymian

Anleitungen

  • Das Wasser in einem ofenfesten Topf aufkochen und die Polenta einrühren.
  • Unter ständigen Rühren die Polenta aufkochen lassen und rühren bis das Wasser fast vollständig aufgesaugt wurde.
  • Den Topf nun in den Ofen geben (bei ca. 100 – 120 Grad) und noch 15 Minuten im Rohr lassen.
  • Nach dem Rausnehmen nochmal umrühren. Wer es schön sämig und cremig möchte, kann jetzt noch ein Stück Butter einrühren m,

Zucchini-Karotten-Ofengemüse

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Portionen: 4 Personen (2Erw. + 2 Ki)

Zutaten

  • 1 Stk. Zucchini
  • 5-6 Stk Karotten klein
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 TL Thymian
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen. Karotten waschen, schälen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Zucchini waschen und würfelig schneiden. In eine Ofenform geben und mit dem Olivenöl vermischen. Salz, Knoblauch und Thymian hinzu.
  • Karotten abgießen, in Scheiben schneiden und ebenfalls in die Form geben. Alles gut vermischen und bei 200 Grad Heißluft für ca. 15 Minuten in den Ofen geben.

Gebratene Jakobsmuscheln

Zubereitungszeit8 Min.
Arbeitszeit8 Min.
Portionen: 4 Personen (2Erw. + 2 Ki)

Zutaten

  • 12 Stk. Jakobsmuscheln
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL Salz

Anleitungen

  • Die Jakobsmuscheln waschen, Pfanne erhitzen, Muscheln hineingeben und sofort das Öl hinzugeben. Von beiden Seiten scharf anbraten, bis die Muscheln Farbe annehmen. Salzen, herausnehmen und sofort servieren.
  • Es empfiehlt sich einen Deckel bereit zu halten, da es ordenlich spritzen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.