Sommer-Blitz-Bowl (vegan, glutenfrei)

Gebratener Tofu, Püree, Salat, Karotten

Wenige Zutaten – kurze Zubereitungszeit – Familientauglich. 

Bowls sind echt herrlich. Zum einen sind sie einfach und unkompliziert zubereitet. Zum anderen erfüllen sie auch einen kindergerechten Anspruch. Kinder essen gerne die einzelnen Zutaten getrennt von einander. Und das ist ja ein typisches Merkmal von Bowls. Zum anderen kannst du als Mama Zutaten auch leicht ersetzen. Falls die Kinder keinen Tofu mögen, brate für deine Familie zum Beispiel ein Bio-Huhn oder einen Fisch. 

Einfach. Schnell. Unkompliziert. Gesund.

Weil Gesundheit wertvoll ist.

Deine Vera 

 

Kartoffelpüree

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 800 Gr. Kartoffeln
  • 1/2 TL Salz
  • 320 Gr. Milch oder Pflanzenmilch
  • 1 Prise Muskat

Anleitungen

  • Ich koche Püree nur mehr im Thermomix. Das ist sehr praktisch und die Kartoffeln kochen dabei direkt in der Milch.
  • Falls du Püree im Topf zubereitest würde ich die Kartoffeln vorher dünsten und erst anschließend die Milch hinzugeben (dann auch etwas weniger Milch nehmen). Und die Kartoffel mit der Milch, Salz und Muskat zerstampfen.

Sommer Blitz Bowl

Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 250 Gr. Tofu
  • 1 EL Rapsöl, zum Braten
  • Salat (Pflück-,Grüner-, Rucola, Gartensalat) nach Belieben
  • 2 Karotten
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Olivenöl für den Salat
  • 2 TL Balsamico Essig
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Tofu in Würfel schneiden. Pfanne erhitzen. Öl hinzu und Tofu darin braten bis er Farbe bekommt. Mit der Sojasauce ablöschen.
  • Karotten waschen und mit dem Sparschäler Streifen schneiden.
  • Salat waschen. Klein zupfen.

für die Bowl

  • Püree, Tofu, Salat und Karotten in eine kleine Schüssel geben. Salat und Karotten mit Öl und Balsamico beträufen (Menge für beide Teller). Mit Salz abschmecken. Fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating