Linsen-Bällchen (vegan)

6 Zutaten – 5 Minuten Zubereitung (ohne Kochzeit)

Die besten Rezepte sind auch gleichzeitig die einfachsten. Unglaublich wie herrlich diese Linsenbällchen schmecken. Ein extrem einfaches, veganes, kerngesundes Rezept.

Diese Linsenbällchen schmecken nicht nur sensationell, sondern lassen sich auch wieder sehr praktisch in den Wochenspeiseplan integrieren. Ich habe die Linsen bereits am Donnerstag gekocht. Es gab eine Tomaten-Gemüsesauce und Dinkelvollkornnudeln dazu. Die Linsen habe ich in der Sauce „versteckt“ und auch wenn mein Löwe Lenny nicht begeistert war, hat er die vegane Bolognese gegessen. Dem kleinen Jojo schmeckt sowieso alles, der hat auch noch eine zweite Portion verdrückt.

Die Reste der Linsen habe ich am Freitag zu diesen köstlichen Bällchen verarbeitet. Für meine Jungs und meinen Mann habe ich statt den Bällchen panierten Fisch gekocht. Dazu gab es für uns alle wertvollen Dinkelreis und frischen Gurkensalat. Da der Dinkelreis bei meiner Familie nicht ganz so gut ankommt, habe ich auch noch Kartoffeln dazu gekocht (die kochen sich quasi eh von selbst) und meine Bowl habe ich mit leckeren Champignons aufgepeppt. Ich sags euch, ein veganes Gericht zum Niederknien.

Die Bällchen sind auch ein wertvolles Pendant für dich, falls du dich als Einzige in deiner Familie vegan oder vegetarisch ernährst (so wie ich ;)), wenn du zb. Fleischbällchen für die Familie machst.

Praktisch. Einfach. Gesund. Gut. Wenige Zutaten. Schnell gemacht.

Weil Gesundheit wertvoll ist.

Eure Vera

Eine Bowl mit den Linsenbällchen (vegan) für mich, mit paniertem Fischfilet für meine Familie

Linsen Bällchen

Zutaten

  • 200 Gr. Linsen rot
  • 800 Ml Wasser
  • 2 TL Estragon Senf
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 EL Semmelbrösel
  • 1 Spritzer Saft von der Zitrone

Zum Braten

  • Teller Semmelbrösel zum Wälzen
  • 2 EL Kokosöl

Anleitungen

  • Wasser zum Kochen bringen, salzen, Linsen im Sieb unter fließend Wasser waschen und in den Topf mit dem kochenden Wasser geben. Ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • Sobald die Linsen weich sind und das Wasser eingezogen ist, Linsen vom Herd nehmen, etwas abkkühlen lassen, mit Senf, Zitronensaft und Semmelbrösel vermischen, Bällchen formen und in Semmelbrösel wälzen.
  • Pfanne erhitzen, Öl hinzugeben und Bällchen darin braten, bis sie Farbe annehmen.
Die Bällchen sind auch eine tolle vegane Alternative, wenn es für die Familie Fleischbällchen gibt
Die Linsen einfach in einer köstliche Tomaten-Gemüsesauce verstecken mit Parmesan ganieren (Bild hinten) so gewöhnen sich die Kinder am besten an den Geschmack und profitieren von den wertvollen Nährstoffen der Hülsenfrüchte

Sojajoghurt-Dip

Zubereitungszeit2 Min.

Zutaten

  • 100 Gr. Soja-Joghurt
  • 2 TL Petersilie, getrocknet
  • 1 EL Zitronensaft (frisch aus einer Zitrone)
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Essig (Balsamico)
  • 1 TL Rapsöl, kaltgepresst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating