Bohnen-Spinat-Dip mit Karotten

Dass Karotten ein großartiger Beta-Carotin Lieferant sind, was im Körper zu Vitamin A umgewandelt und unter anderem unser Immunsystem stärkt, ist ja bekannt. Aber wusstet ihr, dass es sich auch um ein echtes Anti-Aging-Gemüse handelt?! Dafür sorgt Vitamin E, das unsere Haut glatt und jung erhalten kann. Toll oder?!

Karotten gehören nach Tomaten zu den Topstars unter den Gemüsesorten Auch bei uns kommen sie fast täglich auf den Tisch. Der süßliche Geschmack ist vor allem bei den Kindern beliebt. Ich liebe sie, da sie so vielseitig verwendbar sind. Sie schmecken in Suppen, aus dem Ofen, geraspelt in der Pfanne oder im Kuchen.

Habt ihr auch schon mal die violetten Karotten probiert? Mit gelb und violett bringt man gleichzeitig noch viel farbliche Abwechslung auf den Tisch. Großartig.

Hier seht ihr ein Beispiel für eine schnellen Snack. Der ist nicht nur gut dazu geeignet, um ihn auf den Spielplatz für die Kinder mitzunehmen. Er macht sich auch gut als Snack für Gäste. Schaut gut aus, ist flott angerichtet und ihr könntet damit auch eurer Freundin im Kampf gegen die Falten helfen 😆. Wir sitzen doch alle im selben Boot.

Bunte Karotten schälen und in Streifen schneiden und ungesalzene Reiswaffeln dazu geben. Wenn man die Karottenstreifen in einem Behälter mit Wasser bedeckt, können sie auch am nächten Tag noch genossen werden. So kann man den Snack bswp. schon am Vorabend vorbereiten. Die Karotten schmecken als Snack ja auch alleine schon ganz gut. Kombiniert mit diesem leckeren Dip fügt man aber auch noch eine hochwertige Eiweißquelle hinzu. Meine Jungs sind von dem Bohnengeschmack noch nicht 100 Prozent überzeugt, als ich Ihnen die „grünen Taler“ angeboten habe und sie „das Grüne“ selber raufstreichen durften, wurden sie dann doch neugierig.

Grüner Taler

Bohnen Spinat Dip

Zubereitungszeit10 Min.
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 Dose Bio-weiße Bohnen
  • 1 Handvoll Babyspinat
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Saft einer Zitrone

Anleitungen

  • Die Bohnen in einem Sieb gut waschen und abtropfen lassen.
  • Den Babyspinat ebenfalls in einem Sieb waschen.
  • Zitrone waschen und auspressen
  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer feinen Masse pürieren.

Alles Liebe, Vera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.