Mama Muntermacher

Hinter dem Namen, der klingt wie die Protagonistin in Form einer Eule in einem Kinderbuch, die mit ihren geschärften Sinnen die Kinder nachts beschützt, versteckt sich …… ein Saft.

Mama Muntermacher

Zubereitungszeit15 Min.

Zutaten

  • 5 Stk. Äpfel
  • 2 Stk. Birnen
  • 6 kleine Karotten
  • 2 Stk. rote Rüben
  • 1 kl. Stk. Sellerie
  • 1 mini Stk. Ingwer (ca. 1-2 Cm)
  • 1 1/2 Stk. Zitrone

Anleitungen

  • Die Äpfel und Birnen waschen, halbieren. Die Karotten waschen, schälen, Enden abschneiden, die Roten Rüben waschen und schälen, Sellerie waschen, schälen (Rote Rüben und Sellerie schäle ich mit dem Messer). Ingwer schälen, die Schale der Zitronen abschneiden.
  • Das Gemüse und Obst durch einen Entsafter pressen, in Gläser füllen und genießen.

Das Obst und Gemüse liefert jede Menge Vitamine und Mineralstoffe. Ingwer gilt weltweit als eine der wichtigsten Heilpflanzen. Neben dem wertvollen ätherischen Ingweröl sind Stärke, Enzyme, Eiweiße und Fettsäuren enthalten. Darüberhinaus steckt Ingwer voller wichtiger Mineralstoffe:

  • Kalium ist in Verbindung mit anderen Minerastoffen wichtig für unsere Fitness und Wohlbefinden.
  • Kalzium brauchen wir für Knochen und Zähne
  • Phosphor spielt auch eine Rolle für Knochen und Zähne und für die Energiegewinnung
  • Magnesium vermindert Müdigkeit und Erschöpfung
  • Eisen ist für den Sauerstofftransport im Körper notwendig

Und ist Vitamin A – und Niacin (B3) Lieferant.

Alles in allem eine Powerkombination zum Frühstück, die den Körper gleich mal morgens belebt. Für die Kinder lasse ich aber den Ingwer weg. Den gebe ich erst dazu, wenn ich den Saft für die Kinder schon in Gläser gefüllt habe ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.