Schneller, saftiger Apfel-Zimt Kuchen

7 Zutaten – 15 Minuten

Mehr brauchst du nicht: Nicht mehr Zutaten, nicht mehr Zeit um einen köstlichen, saftigen, herbstlichen Apfel-Zimt Kuchen für deine Familie, deine Gäste und dich zu zaubern.

Aktuell habe ich vermehrt Lust auf Kuchen. Das ist irgendwie typisch für mich in der Herbstzeit. Es ist wieder kühler, die Tage sind kürzer, die Sonne zeigt sich gerade nicht oft und ich vermisse süße, saftige, fruchtige, frische Beeren. Ab und an ein Kuchen als Ersatz ist für mich in Ordnung – und bei einem selbstgemachten, kann ich dann auch trotzdem darauf achten, dass er nahrhafte und hochwertige Nährstoffe enthält.

Und ein Kuchen in Gesellschaft am Wochenende genossen, schmeckt dann gleich noch besser.

Lasst ihn euch schmecken.

Weil Gesundheit wertvoll ist.

Deine Vera

Saftiger Apfel-Zimt-Kuchen

Zubereitungszeit15 Min.
Backen45 Min.

Zutaten

  • 170 Gr. Butter
  • 150 Gr. Zucker ich habe 100 Gr Vollrohrzucker und 50 Gr. Dattelsüße (gibt es zb. bei Denn's Bio, Vorteile: alle Nährstoffe die in Datteln stecken; lässt Blutzucker weniger schnell als andere Zuckerarten ansteigen) genommen.
  • 3 Stk. Eier
  • 170 Gr. Mehl Ich verwende gerne in Kuchen VK Mehl, weil dann neben Genuss auch noch wertvolle Ballaststoffe enhalten sind. 100 Gr. Dinkelmehl und 70 Gr. Dinkelvollkornmehl habe ich genommen.
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Zimt
  • 3 Stk Apfel

Anleitungen

  • Weiche Butter und Zucker ca. eine Minute lang aufschlagen (falls du die Butter nicht schon eine Weile vorher aus dem Kühlschrank nimmst, kannst du sie kurz in der Mikrowelle oder in einem Topf schmelzen). Das Aufschlagen lasse ich von meiner Küchenmaschine erledigen ;). Aber auch Kinder freuen sich über diese Tätigkeit.
  • Anschließend die Eier nach und nach einarbeiten. Dann Mehl, Backpulver und Zimt hinzufügen und gut unterrühren.
  • Eine kleine Backform mit Backpapier auskleiden und den Teig einfüllen.
  • Die Äpfel waschen und in kleine Stücke schneiden. Über den Teig leeren und in den Teig reindrücken.
  • Den Kuchen bei 180 Grad Ober und Unterhitze 45 Minuten backen.
  • Nach Ende der Backzeit kurz abkühlen lassen und am besten noch warm genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.