Chocolate-Peanutbutter-Brownies

„Be in love with your life, every minute of it.“

…und noch ein bisschen mehr während der paar Minuten, in denen man diese Brownies naschen kann. Die Kombination aus dunkler Schokolade und Erdnüssen schmeckt einfach herrlich. Zum Süßen habe ich neben Rohrohrzucker eine ganze Menge Datteln verwendet. Dadurch kommt man mit wenig Zucker aus, da die Datteln bereits viel Süße haben.

Genießt den herrlichen Sonntag mit euren Lieben und hoffentlich diesen leckeren Brownies.

Eure Vera. 

Chocolate-Peanutbutter-Brownies

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Arbeitszeit1 Std.

Zutaten

  • 200 Gr Butter
  • 150 Gr Schokolade 70 Prozent
  • 3 Stk. Eier
  • 180 Gr Rohrohrzucker
  • 100 Gr Datteln
  • 150 Gr VK Mehl
  • 1 TL Bourbon-Vanillepulver
  • 125 Gr Erdnussbutter

Anleitungen

  • Die Butter gemeinsam mit der Schokolade in einem Topf schmelzen. Abkühlen lassen.
  • Die Eier mit dem Zucker 5 Minuten aufschlagen, die Datteln kurz einweichen, schneiden und im Blitzhacker pürieren.
  • Die Masse dann zur Eier-Zucker Masse hinzurühren. Die abgekühlte Schokoladen-Butter Mischung einrühren. Danach Mehl und Vanille hinzufügen.
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Brownieform geben. Mit einem Löffel die Erdnussbutter portionsweise auf dem Teig verteilen und mit einem Buttermesser verstreichen.
  • Bei 160°Grad Ober- und Unterhitze 40 – 45 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.