Go Back

Süßkartoffel - Kichererbsen Curry

Zubereitungszeit30 Min.

Zutaten

  • 2 Stk. Süßkartoffeln
  • 250 Gr. Kichererbsen, gekocht ich nehme sie aus dem Glas
  • 1 EL Kokosöl
  • 250 ML Kokosmilch
  • 30 Gr. Currypaste
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Kümmel, gemahlen

Beilage

  • 1 gr.Tasse Naturreis

für die Jungs und meinen Mann koche ich Ofenhuhn statt dem Curry

  • 4 Stk. Karotten
  • 2 Stk. Hühnerkeulen
  • 3 Stk, Hühnerflügel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Rapsöl

Anleitungen

Ofenhuhn für meine Familie

  • Die Hühnerteile in eine Ofenform geben, mit Öl beträufeln, mit Paprikapulver und Salz würzen. Bei 190 Grad Heißluft mit Dampf (alternativ mit Wasser aufgießen) ca. 45 Minuten backen. Ca bei der Hälfte der Garzeit in grobe Stücke geschnittene Karotten hinzugeben.

Reis

  • Der Reis kann prinzipiell auch schon an einem Vorkochtag gut vorbereitet werden. Ansonsten den Reis waschen, Topf mit Wasser erhitzen, leicht salzen und Reis darin kochen bis er gar ist.

Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry

  • Süßkartoffeln waschen, schälen, würfeln. Kichererbsen abtropfen und waschen.
  • Pfanne erhitzen. Öl hinzugeben, kurz klein gehackten Knoblauch mitbraten, Süßkartoffeln hinzeben, alles gut durchrühren, mit wenig Wasser aufgießen.
  • Sobald das Wasser verdampft ist, mit3/4 der Kokosmilch aufgießen. den Rest mit der Stärke verrühren und bis kurz vor Ende der Garzeit aufbewahren.
  • Currypaste einrühren, Gewürze hinzugeben, salzen.
  • Sobald die Süßkartoffeln weich sind den Rest der Kokosmilch hinzugeben und nochmal kurz aufkochen lassen. Soße sollte nun etwas eindicken. Kichererbsen unterrühren und kurz mitköcheln lassen.